Liste ballaststoffreicher Lebensmittel

Anhand dieser Übersicht können Sie Ihre Diät nach Ihren Vorlieben ausrichten

Ballaststoffe helfen uns unter anderem dazu, satt zu werden. Wenn Sie abnehmen wollen, gibt es hier kein „Zuviel“ – denn je größer der Anteil ballaststoffreicher Ernährung, desto geringer ist die Versuchung, (zu) viel Fett und Kohlenhydrate zu uns zu nehmen.

Dennoch: Jede einseitige Ernährung ist ungesund. Um sich vollwertig zu ernähren, braucht es immer auch den (maßvollen) Einsatz protein- und kohlenhydratreicher Lebensmittel.

Die Liste ballaststoffreicher Lebensmittel ist in zwei Hälften aufgeteilt:

In der oberen Hälfte finden Sie Obst, Gemüse und Rohkost, von denen Sie bedenktenlos größere Mengen in ihre Diät aufnehmen können.

Eine Ernährungsweise, die vor allem auf Ballaststoffen basiert, ist der Schlüssel zum leichter abnehmen.

Unten finden Sie ballaststoffreiche Getreideprodukte, Gemüse und Nüsse –

die Sie aufgrund der hier beschriebenen Umstände (Blutzuckerspiegel-Balance), und auch wegen ihres Energiereichtums in Maßen genießen sollten.

Je weiter unten in der Liste eine Zutat steht, desdo größer der Ballaststoffanteil.

Ballaststoffreiches Obst, Gemüse und Rohkost

Gemüse und Salat:

  • Gurke
  • Zucchini
  • Rettich
  • Tomaten
  • Chicoree
  • Aubergine
  • Zwiebeln
  • Spargel
  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Blattsalat
  • Chinakohl
  • Eisbergsalat
  • Feldsalat
  • Blattspinat
  • Champignons
  • Paprika
  • Porree (Lauch)
  • Rote Bete
  • Rotkohl (Blaukraut)
  • Wirsing
  • Blumenkohl
  • Karotten
  • Broccoli
  • Weißkohl
  • Fenchel
  • Knollensellerie
  • Rosenkohl

Obst:

  • Honigmelone
  • Sauerkirsche
  • Ananas
  • Passionsfrucht
  • Weintrauben
  • Mango
  • Pfirsich
  • Pflaume
  • Papaya
  • Süßkirsche
  • Banane
  • Erdbeeren
  • Orange
  • Apfel
  • Birne
  • Brombeeren
  • Johannisbeeren
  • Kiwi
  • Himbeeren
  • Heidelbeeren

Getreide und Gemüse, die ballaststoffreich, aber auch reich an Fetten oder Kohlenhydraten sind

Stärkehaltige Gemüse und Hülsenfrüchte (verzehrfertig):

  • Kartoffeln
  • Mais
  • Linsen
  • Kichererbsen
  • Erbsen
  • rote Bohnen
  • weiße Bohnen
  • Kidneybohnen

Getreideprodukte, Nüsse:

  • Reis
  • Vollkornreis
  • Nudeln
  • Cornflakes
  • Vollkornnudeln
  • Gerstengraupen
  • Haferflocken
  • Cashews
  • Walnüsse
  • Pistazien
  • Paranüsse
  • Erdnüsse
  • Haselnüsse
  • Kokosnüsse
  • Mandeln

Zurück zu den Rezepten zum Abnehmen

Zurück zum gesunden Abnehmen

Zurück zur gesunden Ernährung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.