Gourmet-Food-Channel

Ofenkartoffeln zubereiten

Gebackene Ofenkartoffeln sind eine herrliche Beilage. Die mürben Kartoffeln in knuspriger Schale erinnern uns an Lagerfeuerfeste, oder - etwa mit etwas Rosmarin gewürzt - an ein mediterranes Abendessen im Urlaub, mit gegrilltem Gemüse, Steak, leichtem Salat ...

Und dann gibt es natürlich auch noch die andere Form der Ofenkartoffel: Als schnelles und leichtes Hauptgericht lässt sich eine Ofenkartoffel sogar in der Mikrowelle oder im Dampfgarer wunderbar zubereiten. Um dann mit etwas (gewürztem) Quark, Butter oder Käse und evtl. einer anderen Beilage verzehrt zu werden. Nebenbei sorgen Kartoffeln für eine angenehme Sättigung, denn neben dem hohen Wasseranteil (etwa 80%) enthalten sie langkettige Kohlenhydrate, also Kohlenhydrate, die langsam und gleichmäßig ins Blut übergehen.

Gönnen Sie sich Biokartoffeln. Da die nicht mit künstlichem Stickstoff gedüngt werden dürfen, entwickeln sie während ihres langsameren Wachstums mehr Aroma. Und preislich wird auch eine Biokartoffel Sie nicht arm machen.
Frühkartoffeln, wie z.B. aus Ägypten importiert werden, sind im Winter nicht unbedingt die erste Wahl. Und das nicht nur der schlechteren Klimabilanz wegen. Sie punkten zwar hinsichtlich ihrer Optik und der dünnen Schale, Lagerkartoffeln haben aber oft den intensiveren Geschmack.

Mehlig, vorwiegend festkochend oder festkochend?

Um es kurz zu sagen: Es spielt keine Rolle. Sicherlich werden mehlige Kartoffeln mürber und bleiben festkochende kompakter, für den Geschmack ist aber letztendlich die Kartoffelherkunft und -aufzucht verantwortlich. Und wie weich eine Kartoffel wird, hängt schließlich auch von der Garzeit und der Größe der Kartoffel ab.

Wie man Ofenkartoffeln zubereitet

Garen Sie die Kartoffel unbedingt in der Schale! Die meisten Vitamine und Geschmackstoffe befinden sich unterhalb der Schale, außerdem schützt die Schale die Kartoffel beim Garprozess. Waschen Sie die Kartoffel gründlich und bürsten sie ggf. ab, achten Sie aber darauf, dass Sie dabei die Schale nicht verletzen. Schneiden Sie dunkle Stellen und Augen heraus. Stechen Sie die Kartoffel mehrmals ein, salzen sie und reiben sie mit Öl ein. Auch wenn Ofenkartoffeln oft in Aluminiumfolie gegart und serviert werden - vermeiden Sie dies, legen Sie die Kartoffeln auf ein Backblech. So wird die Schale schön knusprig. Geben sie das Blech bei 190°C Ober-/Unterhitze / Gas Stufe 3 für eine Stunde in den Ofen.

Wenn Sie wollen, können Sie z.B. Rosmarinnadeln, Kümmel, Knoblauch in der Schale etc. auf das Backblech zum aromatisieren dazu geben.

Eine Ofenkartoffel in der Mikrowelle wird zwar nicht knusprig, geht aber schnell: Rechnen Sie etwa 10 Minuten für 400 Gramm bei 700 Watt.



How To Bake A Potato

E-Mail

Name


Fusszeile