Gourmet-Food-Channel

Liste proteinreicher Lebensmittel

Proteine sind die wichtigsten Bestandteile in unserer Ernährung, sie sind die Baustoffe unserer Zellen

Diese Liste proteinreicher Lebensmittel verschafft einen allgemeinen Überblick darüber, welche Produkte viel Eiweiß bei der Ernährung mitbringen;

Grundsätzlich sind alle Arten von Fisch, Fleisch und Milchprodukten gute Proteinspender. Sollten Sie sich proteinreich ernähren wollen als Ergänzung zu Muskeltraining, ein kleiner Hinweis: Nach dem Training werden die Muskeln gebildet, und zu diesem Zeitpunkt braucht der Körper auch das Protein, bzw. die entsprechenden Lebensmittel.

Meistens nehmen wir über diese Lebensmittel auch die (notwendigen!) Fette zu uns. Hier gibt es einfache Fausregeln:

Natürliches Fischöl ist wichtig, und immer besser als Frittierfett. Generell: Je weniger erhitzt ein Fett wurde, desdo besser ist es.

Pflanzliche Fette sind besser als tierische. Verwenden sie zum Braten lieber weniger und fügen stattdessen hinterher kaltgepresstes Olivenöl dazu.

Meistens nehmen wir über diese Lebensmittel auch die (notwendigen!) Fette zu uns.

Natürliches Fischöl ist besser als Frittierfett. Je weniger erhitzt ein Fett wurde, desdo besser ist es.

Pflanzliche Fette sind besser als tierische. Verwenden sie zum Braten lieber weniger und fügen stattdessen hinterher kaltgepresstes Olivenöl dazu.


Reich an Proteinen sind:

Fische und Meerestiere wie:

  • Aal
  • Austern
  • Forelle
  • Hummer
  • Kabeljau
  • Krabben
  • Krebse
  • Lachs
  • Makrele
  • Meeresfrüchte
  • Rotbarsch
  • Sardinen
  • Schellfisch
  • Seeteufel
  • Thunfisch
  • Tintenfisch
  • Zander

Fleisch und Geflügelprodukte:

  • Eier
  • Ente
  • Gans
  • Huhn
  • Kalbfleisch
  • Lamm
  • Pute
  • Rind
  • Schinken
  • Wachteln
  • Wild

Milchprodukte:

  • Crème fraîche
  • Käse aller Art
  • Mascarpone
  • Mozarella
  • Parmesan
  • Quark
  • Ricotta
  • Sahne
  • Schafskäse
  • Schmand / saure Sahne
  • Yogurt
  • Ziegenkäse

Auch Hülsenfrüchte sind reich an Proteinen

Einige davon sollten aber aufgrund ihrer Stärkelastigkeit zu den Kohlenhydrat-Lieferanten gezählt werden.

  • dicke Bohnen
  • Erbsen

Hülsenfrüchte, kohlenhydratreich:

Proteine zum Muskel- und Zellaufbau sind nur eine Seite der gesunden Ernährung:

Um sich vollwertig zu versorgen, sollten Sie sich ballaststoffreich ernähren und Kohlenhydrate (Brot, Reis, Nudeln, Zucker ... ) gezielt nach Ihrem Bedarf einsetzen.

  • Kichererbsen
  • Linsen

Hülsenfrüchte und Erzeugnisse daraus, kohlenhydratarm:

  • Mungobohnen
  • Sojabohnen
  • Tofu


Auch hier finden Sie Informationenen über proteinhaltige Lebensmittel

English

E-Mail

Name


Fusszeile